Nun geht unsere Reise los, wir müssen zum Flughafen.

Aber wie kommen wir dorthin? Richtig mit dem Bus, eine sehr gute Idee!

Dieses Spiel heißt eigentlich "Reise nach Jerusalem"

Dafür benötigt ihre eine Musik-CD und einen CD-Player.

Nun stellst du so viele Stühle auf, dass alle Kinder einen Stuhl zum Sitzen haben. Stelle sie so auf, dass die Rückenlehnen aneinander stehen, so dass die Kinder im Kreis um die Stühle herum gehen können.

Dann spielt die Musik ab und lasst die Kinder um die Stühle laufen. Wenn du die Musik beendest, muss sich jedes Kind einen Stuhl suchen und sich darauf setzen. In der ersten "Probe"-Runde hat noch jedes Kind einen Stuhl, aber dann nimmst du einen Stuhl weg, so dass ein Stuhl weniger vorhanden ist, als Kinder mitspielen.

Wieder spielst du die Musik und beendest diese irgendwann. Das Kind, welches keinen Stuhl bekommen hat, scheidet aus, darf nun aber einen Zungenbrecher vorlesen. Such dir dafür Schöne aus, die lustig sind und die Kinder auch verstehen, damit sie über diese Lachen können.

Dann muss du wieder einen Stuhl weg nehmen und wieder die Musik abspielen usw.

Bis nur noch ein Kind übrig ist, denn dieses Kind darf entweder ein besonders langen Zungebrecher aufsagen oder noch mal jemanden auswählen, der noch einen Zungebrecher aufsagt oder sich einen Zungenbrecher von den bereits gesagten Zungenbrecher aussuchen. So eine Art "Belohnung".

Wir haben die Zungenbrecher als Eisbrecher verwenden, denn die Kinder fangen bei Musik und lustigen Zungenbrechern schnell an zu lachen und währenddessen kannst du und die Kinder untereinander viel besser Kontakt aufbauen.

Achte aber darauf, das alle Kinder lesen können, denn sonst kann dies sehr schnell peinlich für die Kinder werden!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok